Hartmut Böhm: SYSTEM UND PROGRESSION

RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner Thomästraße 1, Soest, NRW

Hartmut Böhm arbeitet seit den 1960er Jahren wegweisend an den grundlegenden Themen minimal-konzeptueller Kunst, wie der Sichtbarmachung universeller Gesetze, Ordnungen und Systeme.
Werke aus fünf Jahrzehnten geben einen Überblick über sein Schaffen, das von rationaler Klarheit und sinnlicher Anmutung geprägt ist.

Zur Finissage: Kuratorenführung durch die Ausstellung SYSTEM UND PROGRESSION

Museum Wilhelm Morgner mit RAUM SCHROTH Thomästr. 1, Soest, NRW

Zur Finissage am Sonntag, 30. Januar, haben Sie letztmalig die Gelegenheit zum Besuch von "Hartmut Böhm. SYSTEM UND PROGRESSION". Um 15 Uhr führen die Kuratorin Christiane Seidel und der Kurator Matthias Seidel gemeinsam durch die Ausstellung. Die konzentrierte Schau vereint zentrale Werke Hartmut Böhms (1938-2021) aus sechs Jahrzehnten, die seine wegweisende und innovative Arbeit an...