Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Inspiration Soest: Gemeinsame Führung mit Museumsleiterin Dr. Annette Werntze durch „Introspektiv – Grüne Werte“ und „Vom Expressionismus zur Neuen Sachlichkeit“

23. September, 17:00 - 19:00

Das in Soest so allgegenwärtige wie einzigartige Grün des Anröchter Sandsteins inspiriert Künstlerinnen und Künstler immer wieder – vom Expressionismus bis heute.

Das Museum Wilhelm Morgner zeigt in seiner aktuellen Ausstellung „Vom Expressionismus zur Neuen Sachlichkeit. Wilhelm Morgner und die Soester Kunstavantgarde (1918 – 1934)“ Werke der Soester Künstler Wilhelm Morgner, Eberhard Viegener, Arnold Topp und Wilhelm Wulff (u.a.) zusammen mit Gemälden etwa von Christian Rohlfs, Emil Nolde, Franz Nölken und Otto Modersohn, die wiederholt nach Soest reisten, um unter anderem die farbgewaltigen Kirchtürme.
Rund 100 Jahre später nimmt Elisabeth Sonneck das Soester Grün zum Ausgangspunkt einer ausgedehnten koloristischen Recherche.

In einer gemeinsamen Führung durch beide großen Ausstellungen des Museum Wilhelm Morgner mit Raum Schroth spüren Dr. Annette Werntze, Leiterin der städtischen Museen in Soest – Museum Wilhelm Morgner, Burghofmuseum und Osthofentor – und Juliane Rogge, Mitarbeiterin der Stiftung Konzeptuelle Kunst, den unterschiedlichen Ergebnissen dieser gemeinsamen Inspirationsquelle nach.

Bitte melden Sie sich zu allen Veranstaltungen per E-Mail an rsvp@skk-soest.de an. Es gelten die jeweils aktuellen Bedingungen zur Eindämmung der Pandemie.

Abbildung: Elisabeth Sonneck, Rollbild100 Soest Grüne Werte Metamorphose I, 2021 (Detail) © Elisabeth Sonneck, Foto Stefanie Nafé

Veranstaltungsort

Museum Wilhelm Morgner
Thomästraße 1
Soest, NRW 59494
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen