Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Zur Finissage: Künstlergespräch und Katalogvorstellung, Eintritt frei

8. May, 15:00 - 17:00

Am Sonntag, den 8. Mai haben Sie letztmalig Gelegenheit, unsere Ausstellung VIEL LICHT – VIEL SCHATTEN mit Werken von Tom Mosley und Antje Blumenstein im RAUM SCHROTH im Museum Wilhelm Morgner zu besuchen.

Zur Finissage um 15 Uhr spricht Dr. Nanna Preußners, Kunsthistorikerin und Galeristin aus Hamburg, mit Antje Blumenstein und Nicholas Bodde, der Tom Mosleys Nachlass betreut, über die Faszination der beiden Künstler*innen für Licht und Schatten, über Verbindendes und individuell unterschiedliche Fragestellungen, Herangehensweisen, künstlerische Formulierungen und technische Umsetzungen.

Außerdem stellen wir den Ausstellungskatalog mit Textbeiträgen von Dr. Susannah Cremer-Bermbach vor.

VIEL LICHT – VIEL SCHATTEN. Tom Mosley + Antje Blumenstein
mit Textbeiträgen von Dr. Susannah Cremer-Bermbach
66 Seiten
ISBN 978-3-9819110-6-0
15,- €
erhältlich im Museum Wilhelm Morgner mit RAUM SCHROTH oder in unserem Buchshop.

Eintritt und Teilnahmegebühr sind zur Feier des letzten Ausstellungstages frei.

Zu unserer optimalen Planung melden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Kontaktdaten per E-Mail an rsvp@skk-soest.de an. 

Die Faszination für Licht verbindet den Künstler Tom Mosley (1927, Stoke-on-Trent, Großbritannien – 2009, Mönchengladbach) und die Künstlerin Antje Blumenstein (*1967, lebt und arbeitet in Berlin) über die Generationen hinweg: Licht und Schatten betonen in reduzierten plastischen Papierarbeiten Mosleys und Blumensteins lineare Strukturen oder gehen malerisch im Raum auf; leuchtende, ortsspezifische Installationen Blumensteins aus Acrylglas und Neon ermöglichen eine neue Erfahrung von Licht und Raum; Wandobjekte Beider erheben den Schatten zum Bild. Mehr Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm finden Sie hier.

Abb.: © Antje Blumenstein, VG Bild-Kunst, Bonn 2022; Tom Mosley

Details

Date:
8. May
Time:
15:00 - 17:00
Event Categories:
, ,